Heyer's Etiketten-Studio Pro

Sattelreiter oder Beutelreiter selbst drucken
Das kann Heyer´s Etiketten-Studio pro, wir stellen hier unsere Software im Heyers Etiketten-Studio Pro Video vor.

Heyer´s Etiketten-Studio Pro kostenlos testen

Direkter Download der Version 5 von Heyer's Etiketten-Studio Pro der kostenlosen Testversion. (Sie können alles testen, lediglich im Ausdruck erscheint unser "Wasserzeichen" und manche Zeichen werden durch Fragezeichen ersetzt)

Preise: 1. Lizenz 129,-- Euro (incl. MWSt) und jede weitere Lizenz 79,-- Euro. Wir machen Ihnen gern ein Angebot. Schreiben Sie uns.  Das Bestellformular erfasst nicht alle Sonderwünsche. Und.. Nichts ersetzt einmal in Kontakt zu treten.


Spezialetiketten, Warenetiketten, Adressaufkleber, Geräteetiketten selbst drucken mit Heyer´s Etiketten-Studio pro

  • Mit Heyer´s Etiketten-Studio Pro bequem und einfach Etiketten aller Art gestalten und drucken:
    Spezialetiketten z.B. Warenetiketten, Adressaufkleber, Regalschilder, Flaschenetiketten, Warenanhänger, und anderen Etiketten und Aufklebern.
     
  • Funktionen und Designmöglichkeiten in Hülle und Fülle
    Hintergründe, Füllungen, Muster, Grafikdesign, Bildbearbeitung usw. usw. 
     
  • Bedruckbare Etiketten-Blätter-Formate :
    DIN A4- und DIN A5-Format, Endlos-Format und selbstverständlich selbst definierte Größen.. Etikettenblatt-Layouts namhafter Etikettenhersteller  sind sehr einfach erstellbar.
    Ansteuerung von Endlos-Etikettendruckern.  Etikett für Etikett mit Variablen bedrucken für Waren, die zusätzlich verschiedene Angaben benötigen. (z.B. Gewichtsangabe und Preis, Zusammensetzung, Kunde) und Sie möchten keine Seriendruck-Dateien dazu anlegen. Auch hierzu ist keine Internetverbindung und auch nicht die Angabe einer Produktnummer nötig. Ihr Layout bleibt bei Ihnen, Ihre Daten bleiben bei Ihnen (auch die Ihrer Kunden)
     
  • Spezial-Tools:
    Ernährungs-Navigation, Strichcodes, QR-Codes, Gefahrgutetiketten gemäß GHS-CLP-Standart, Zählerstand, Mindesthaltbarkeitsdaten, Druckdatum, Uhrzeit,
    Seriendruck damit auf einem Etiketten-Blatt Aufkleber mit ganz unterschiedlichen Inhalten auf einmal gedruckt werden können.
    Sofortdruck von Einzeletiketten oder mehreren Etiketten für Waren mit veränderlichen Angaben, wie Gewicht, Preis, Zusammensetzung, Haltbarkeit, auch als QR-Code oder Strichcode ideal für Hofläden, Selbstvermarkter, Konditorei, Bäcker, Metzgerei, Käserei, Maschinenbau (Geräteetiketten)
  • Zähler für fortlaufende Nummerierung, mit vielen Einstellungen dazu
  • Datumsangaben zum Ausdrucken, ganz nach Ihren Angaben für den Druck von Mindeshaltsbarkeitsdaten
     
  • Die Software für den PC bei Ihnen vor Ort. Eine ständige Online-Verbindung ist nicht notwendig.
  • In Netzwerken nutzbar
     
  • Drucken Sie Ihre eigenes Etiketten-Layout als Alleinstellungsmerkmal. Mehr als nur vorgegebene Layouts ausfüllen, die erst umständlich geladen werden müssen.
     
  • Mit professioneller Etikettensoftware gestalten Sie Ihre eigenen Etikettendesigns im Handumdrehen ganz nach Ihren individuellen Vorgaben.
     

 

 

 

(Änderungen in der Abbildung zur lieferbaren Programm-Version vorbehalten.)

Heyer's Etiketten-Studio Pro (Etikettensoftware)

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Pro-Version besitzt den gleichen Funktionsumfang wie die "Standard-Version" von Heyer's Etiketten-Studio, bietet aber zusätzlich folgende Möglichkeiten:
(Dazu gibt es auch ein kurzes Video)

Strichcodes, 2D-Code, GHS-CLP-Etiketten, Nährwerttabellen, Medikamentenaufkleber, Seriendruck, Endlosetiketten

  • Ausgabe von Strichcodes: In einem zusätzlichen Objekt können u.a. EAN 13, EAN 13+2, EAN 13+5, EAN 8, UPC-A, UPC-A+2, UPC-A+5, UPC-E, UPC-E+2, UPC-E+5, GS1-128, ITF-14, 2 of 5, Code 39, Code 128, Code 11, Code 32, Code 93, Codabar, GS1-Databar-14, GS1-Databar Limited, GS1-Databar Extended, EAN-14, Nummer der Versandeinheit (VNE/SSCC), ISBN, Pharmazentralnummer (VZN), Pharmacode One-Track, Pharmacode Two-Track, Deutsche Post: Leitcode, Deutsche Post: Identcode, Telepen Numeric, Telepen Alpha, Plessey-Code, MSI Plessey, Flattermarken und Channel Code angezeigt werden. Dabei kann die dargestellte Information auch aus einer Seriendruckdatei stammen.

  • Ausgabe von 2D-Code (QR-Code, Micro QR-Code, GS1-QR-Code, GS1-Databar 14-Stacked, GS1-Databar 14-Stacked-Omnidirectional, GS1-Databar Expanded Stacked, GS1-Data Matrix, Data Matrix, PDF 417, PDF 417 Truncated, Micro PDF 417, Aztec Code, Code 16k, Code 49, Code One, Maxicode, Grid Matrix) mit vielen Variationen möglich.
     
  • Ausgabe von GHS-CLP-Etiketten und –Piktogrammen: In einem zusätzlichen Objekt können GHS-Gefahren- und Transportsymbole angezeigt werden. Zusätzlich gibt es einige Grundlayouts für komplette GHS-CLP-Etiketten mit Unterstützung der H- EUH- und P-Sätzen.
     
  • Ausgabe von Nährwerttabellen bzw. Tönnchen im Rahmen der Nährwertkennzeichnung nach den Vorschriften der EU-Verordnung 1169/2011. Sie geben zunächst in der Verwaltung bei Nährwertkennzeichnung Ihre Werte für dieses Etikett ein, wahlweise nur die Pflichtangaben oder auch alle möglichen freiwilligen Angaben. Ein leicht abänderbares Layout ist vorgegeben.  
     
  • Es können nummerische Variablen wie auch Text-Variablen definiert werden. Mit den nummerischen Variablen kann normal gerechent werden, dabei kann auch eine Reihen von mathematischen Funktionen (z.B. Runden, Absolut, Wurzel) verwendet werden. Bei den Text-Variablen können auch Textteile extrahiert werden. Bei Variablentypen kann der aktuelle Wert zum Beginn des Druckes oder vor dem Druck jedes Etiketts bzw. nach einer bestimmten Anzahl von gedruckten Etiketten in einem Dialogfenster angegeben werden. 
     
  • Mit dem Seriendruck können große Mengen Etiketten mit unterschiedlichem Inhalt bedruckt werden, Sie können z.B. Inhaltsmengen, Inhalt und ein dazugehöriges Piktogramm in Datensätzen notieren. Die Datensätze filtern Sie nach Ihren Vorgaben. Beim Audruck können auf einer Seite Etiketten mit ganz unterschiedlichem Inhalt aufeinander folgen.
     
  • In u.a. dem Textobjekt, Strichcodefeld und dem 2D-Codefeld können AutoText-Felder eingefügt werden. Bei der Ausgabe werden diese AutoText-Felder durch eine angegebene Information ersetzt:
    • Aktueller Zählerstand: Es gibt vier von einander unabhängige Zähler, bei denen jeweils der Start- und optional ein Endwert angegeben werden kann. Ebenfalls kann die Schrittweite jedes Zählers anders sein, sogar negativ. Bei jedem ausgedruckten Etikett werden dann die Zähler entsprechend der Schrittweite verändert.
    • Tagesdatum: Das aktuelle Tagesdatum kann, ggf. um Tage, Monate oder Wochen in die Vergangenheit oder in die Zukunft verschoben ausgegeben werden.
    • Druckdatum: Entspricht dem Tagesdatum, nur dass dieses auf vielfältige Weise festgelegt bzw. bestimmt werden kann: z.B. das Druckdatum soll 10 Wochen in der Zukunft liegen, z.B. für Mindesthaltbarkeitsangaben.
    • Uhrzeit: Anzeige der aktuellen Uhrzeit, ggf. um Sekunden, Minuten und Stunden verschoben.
    • Kalenderwoche: Abgeleitet vom Tages- oder Druckdatum kann die Kalenderwoche angezeigt werden.
    • Werte von Variablen.
    • Zufallszahl.
  • Es werden zusätzlich Endlos-Etiketten unterstützt.

 

Auf jeder Seite können Tools (auch "Objekte" genannt) mit unterschiedlichsten Möglichkeiten frei platziert werden. Folgende Objektarten stehen zur Verfügung:

 

Heyer's Etiketten-Studio Pro kann JPG-, PNG-, BMP-, WMF- sowie EMF-Dateien importieren.

Für registrierte Anwender bieten wir in unserer Bilder-Galerie eine Reihe von Motiven (Blumen, Bäume, Hintergründe, Türen etc.) an, die kostenlos und nur für private Zwecke verwendet werden dürfen.


Objektschatten

Die meisten Objektarten können beliebig gedreht werden. Ebenfalls können die meisten Objektarten optional mit einem Schatten oder ähnlichen Effekten versehen werden. (Siehe Bild rechts)

Der Etikettenhintergrund und die meisten Objekte können nicht nur vielfältige Farbverläufe, auch zu Transparent, besitzen, sondern durch den eingebauten Füllmustergenerator sind unzählige Muster z.B. "Blumen", "Sterne", Vichymuster und Tartan ("Schottenmuster") möglich. (Hier einige Beispiele!) Alle Füllmuster stehen auch für die Füllung von Schriftzeichen zur Verfügung.

Seriendruck

Heyer's Etiketten-Studio Pro besitzt zusätzlich eine eingebaute Seriendruck-Funktion, die besonders beim Druck von Adressaufklebern hilfreich ist. Die für den Seriendruck notwendige Datenquelle kann entweder mit dem Programm neu angelegt und gepflegt werden oder es kann eine bestehende Textdatei (z.B. von Heyer's Karten-Studio) genommen werden. Die bestehende Textdatei muss nur für diesen Zweck entsprechend aufgebaut sein. Über eine komfortable Import-Hilfe können dazu die notwendigen Angaben, wie z.B. Feldtrenner angegeben werden. 

Das Programm läuft unter Windows 10 und Windows 7! ( einfach ausprobieren, dafür gibts die Testversion)

Das Programm kann als (in der Leistungsfähigkeit eingeschränkte) Testversion geladen und ausgiebig getestet werden.

Wenn das Programm gefällt, kann ein Lizenz für EUR 129,- (incl. MWSt) (Ausland: EUR 129,--) erworben werden. Jede weitere Lizenz kostet 79,-- € (incl. MWSt) Die Registrierung können Sie ganz leicht mit der Testversion durchführen.

Paypal-Zahlungshilfe für 1 Lizenz Heyer´s Etiketten-Studio Pro.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Widerrufsrecht.

 


Klicken Sie hier für Informationen über die Neuerungen der Version 5 .
Die zusätzlichen Möglichkeiten der Pro-Version werden auch in einem Video erklärt.
Direkter Download der Version 5 von Heyer's Etiketten-Studio Pro (Testversion).