Heyer's Kalender-Studio

Geschichte des Kalenders

Mit Heyer´s Kalender-Studio ein Jahr Freude schenken

süßer Babykalender KüchenkalenderHeyer´s Kalender-Studio ist die Software, die Dir unzähliche Möglichkeiten zur Kalendergestaltung bietet.

Ein Kalender begleitet Dich durch das ganze Jahr. Ein selbstgemachter Kalender schenkt bei uns sogar Freude für zwei Jahre. Designe Deinen eigenen Kalender mit Heyer´s Kalender-Studio. Genieße die Vorteile einer Software auf Deinem eigenen PC ohne ständige Internetverbindung. Deine Fotos bleiben bei Dir und werden nicht irgendwohin hochgeladen. Ganz zu schweigen von den Ladezeiten.

Die schönsten Momente immer im Blick mit
Kalenderformaten in allen Größen für Wandkalender, Küchen- und Tischkalender, Terminplaner,
Bildbearbeitung einfach wie in einer Grafiksoftware,
schöne Rahmen für deine schönsten Fotos,
Passepartouts bringen Deine Fotos richtig schön zur Geltung,
Shapes für Muster, als Rahmen, zum Füllen und vielem mehr.
Grafikschriften, denn die schöne Schrift mindestens genauso wichtig wie eine schönes Foto
Nicht zu vergessen unsere vielfältigen Kalendarien für Wochenkalender, Monatskalender und Jahresübersichten. Druck dir deinen eigenen Mondkalender, Kalender mit Sonnenauf- und Untergangszeiten, Namenstagen, Feiertagen und deine wichtigen Termine. 

Geschichte des Kalenders

Mehr über die Kalender-Software Heyers Kalender-Studio

 

Die Testversion Heyer´s Kalender-Studio ist kostenlos. Ein Video erklärt die Erstellung eines DIN A4 Fotokalenders.

Wissenswertes zum Thema Kalender

Ein Kalender ist eine Übersicht über Tage, Wochen und Monate eines Jahres.

Das Wort „Kalender“ kommt vom lateinischen Calendarium (Schuldregister der Geldverleiher auch Schuldbuch genannt). Dies war ein Verzeichnis der Calendae, der jeweils ersten, auszurufenden (calare „ausrufen“) Tage der römischen Monate. Am ersten Tag des Monats mussten normalerweise die Zinsen beglichen werden. An den Calendae (von calo „Ausruftag“) wurde verkündet, ob die Nonen auf den fünften oder den siebten Monatstag fielen. Die Nonen waren der neunte Tag vor den Iden, im März, Mai Juli und Oktober fielen die Nonen auf den siebten Monatstag und in den übrigen Monaten auf den fünften Tag im Monat. Die Iden waren römische Festtage, die in der Monatsmitte liegen.

Es gibt sehr viele verschiedene Kalendersysteme. Am weitesten verbreitet ist der gregorianische Kalender.
Kalender richten sich nach astronomischen Gegebenheiten wie Mondphasen, Sonnenjahr, Stand bestimmter Sternbilder.

Schon die frühen Kulturen zeichneten regelmäßig wiederkehrende Ereignisse auf. Jahreszeitliche und astronomische Ereignisse entsprechen bestimmten Zyklen in der Umwelt, den Jahreszeiten. Dazu gehören der Wechsel von Tag und Nacht, Mondphasen, Planetenbewegungen und Sternzeichen.

 aegypten-a3-07.jpgDen alten Ägyptern (ca. 4000 v. Chr.) fiel auf, das die regelmäßig wiederkehrende Nilschwemme in der Zeit des Aufgangs des Sterns Sirius stattfand. In Verbindung mit den Mondphasen entstand ein Kalender, der fast unserem Kalender entspricht. Dieser war wichtig für die Landwirtschaft. Wir erinnern uns, wie existenziell z.B. die regelmäßig wiederkehrende Nilschwemme war. Damit verbunden waren auch genaue Aussaattermine.

Warum hat unsere Woche 7 Tage?

Den Babyloniern (ca. 3000 v. Chr.) verdanken wir wahrscheinlich den siebentägigen Wochenzyklus. Diese benannten die Tage der Woche nach den mit dem bloßen Auge sichtbaren gottgleichen Wandelsternen des geozentrischen Weltbildes: Sonne, Mond, Mars, Merkur, Jupiter, Venus und Saturn. Griechen, Römer und auch die Germanen haben später diese Bezeichnungen übernommen, wobei die Germanen die „Götter“ durch ihre eigenen Götter ersetzen. Der Sonntag war bis 1975 in der Bundesrepublik Deutschland der erste Wochentag. Dennoch zählten Samstag und Sonntag zum Wochenende. Dannach fing die Woche mit dem Montag an. International ist dies seit 1978 der Fall.

Mehr zum Thema Kalender im Blog:

 

Sommerzeit: Zeitraum und Geschichte,   Kirchenjahr: Dauer, Beginn und Ende des Kirchenjahres   Rauhnächte: Zwölf heilige Nächte zwischen den Jahren

Hundertjähriger Kalender: 
 

 

 

 

Direkter Download des Programms. Ein Video erklärt die Erstellung eines DIN A4 Fotokalenders.

Heyer's Kalender-Studio
(Änderungen in der Abbildung zur lieferbaren Programm-Version vorbehalten.)

 

Was es noch über Heyer´s Kalender-Studio zu wissen gibt

 

mit Heyer's Kalender-Studio drucken und gestalten Sie  Wochenkalender-, Monatskalender- und Jahreskalender, Fotokalender, Jahresübersichten. Die Verwaltung und Anzeige von Feiertagen, persönlichen Festtagen wie Geburtstagen, einzelne oder wiederkehrende Termine erleichtern die Gestaltung persönlicher Kalender.

Drucken Sie neben den DIN-Formaten A6, A5, A4, A3, A2 und A1 auch andere Formate, wie Tisch- oder Küchenkalender oder auch von Ihnen festgelegte Formate. Es sind dabei Klapp-/Spiralkalender, Heftkalender, Buchkalender und Übersichtskalender möglich.  Dabei ist man nicht auf ein bestimmtes vorgegebenes Layout angewiesen. Es stehen aber auch eine Vielzahl von fertigen Layouts zur Verfügung, in denen Sie ggf. nur noch Ihre eigenen Bilder hinzufügen müssen. Sie nehmen einfach die Vorlagen als Basis nehmen und bearbeiten sie nach Ihren Wünschen. 

Alle Kalender auf Monatsbasis können bis zu 24 Monate umfassen und können mit einem beliebigen Monat beginnen. Kalender auf Wochenbasis können bis zu 54 Kalenderwochen umfassen und auch mit einer beliebigen Kalenderwoche beginnen. (Interessant für Lehrer, die damit individuelle Wochenkalender für das Schuljahr erstellen können.)

Automatische Berechnung von Feiertagen, Mondphasen, Mondaufgängen, Monduntergängen, Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge.
Verwaltung und Ausgabe von persönlichen Festtagen, Schulferien, Termine, Urlaube und sonstige Zeiträume (Kuren, Messen etc.).
Darstellung der Zeiträume der Sternzeichen.

Haben Sie wiederkehrende Termine, wie z.B. alle vier Wochen Kegeln? Oder jeden 3. Freitag im November Ehemaligentreffen? Diese wiederkehrende Termine verwaltet und berechnet Heyer´s Kalender-Studio incl. vielfältiger Ausnahmen, wie z.B.: Der Termin fällt aus, wenn er auf einen Feiertag fällt. 

Ebenfalls stellt Heyer´s Kalender-Studio z.B. die Abfuhrtermine der Müllabfuhr für die unterschiedlichen Abfallarten (Biomüll, Papier, Verpackungen, Restmüll, etc.) dar und zeigt sie im Kalender an. Dabei können Ausnahmen angegeben werden, in welcher Art und Weise sich Termine verschieben, wenn es z.B. in der Wochen einen Feiertag gibt. 

Ausgabe der Monats- und Wochentagsnamen in anderen Sprachen wie Z.B. Englisch, Französisch und weiteren europäischen Sprachen. Sogar Lateinische, Germanisch, Esperanto und Sindarin (Feensprache) stehen ebenfalls zur Verfügung. Dabei ist die gleichzeitige Ausgabe von bis zu acht unterschiedlichen Sprachen möglich. 

Neben den  deutschen Feier- und Festtagen, sind auch die wichtigsten Feiertage der Nachbarstaaten verfügbar. Für Deutschland, Österreich und die Schweiz können auch Kalender erstellt werden, bei denen nur die Feiertage eines spezifischen Bundeslandes bzw. Kantons angezeigt werden.

Das Programm kann BMP-, JPG-, PNG-, WMF- sowie EMF-Dateien importieren. Durch die Ansteuerung von Scannern über die Twain-Schnittstelle, können Bilder auch direkt (ohne Umweg über eine Datei) eingefügt werden.

Für registrierte Anwender bieten wir in unserer Bilder-Galerie eine Reihe von Motiven (Blumen, Bäume, Hintergründe, Türen etc.) an, die kostenlos und nur für private Zwecke verwendet werden dürfen.

Zur weiteren Gestaltung Ihrer Kalender können neben festen und variablen Text wie z.B. der aktueller Monat, Daten der Feiertage, Termine auch Bildern verwendet werden. Die Kalenderseiten als Ganzes wie auch nur das Kalendarium oder sogar nur die einzelnen Zellen können vielfältige Füllungen erhalten. 

Das Programm läuft unter Windows 7 und Windows 10! Die Lauffähigkeit unter anderen Windows-Versionen kann nicht garantiert werden, sollte aber möglich sein. Wir empfehlen allerdings eine gewisse Mindestausstattung des PCs.

Das Programm kann als kostenlose Testversion geladen und ausgiebig getestet werden. Die Testversion hat den vollen Leistungsumfang wie die registrierte Vollversion, druckt aber auf jede Seite eine Hinweis, dass es sich um eine Testversion handelt.

Wenn das Programm gefällt und Sie möchten selber Ihre Kalender ausdrucken, kann es für EUR 39,- lizensiert werden und Sie erhalten eine unbeschränkte Vollversion.

Für eine Paypalzahlung in Höhe von EUR 39,-- bitte hier klicken.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Widerrufsrecht.


Hier einige Beispiele von den Möglichkeiten von Heyer's Kalender-Studio:

Stundenplan zum AusmalenJahresübersicht 2018

 


Kommentare

das Programm Kalender Studio ist ja ganz gut. Nur die Regestrierung dauert ewig. Die Zahlung des Programms erfolgte per Überweisung Ende Oktober 2013. Jetzt haben wir Mitte November. Das ist einfach zu lange bis die Regestrierungsdaten per Post geschickt werden. Kann man das nicht abkürzen???? !!!! Mit freundlichen Grüßen Thomas Sema

In der Regel wird die Registrierung innerhalb von ein bis zwei Werktagen nach Übersendung der Online-Registrierung erledigt. In seltenen Fällen erreichen uns diese Emails nicht. Nach Gutschrift auf unser Bankkonto können wir dann nur abwarten, bis der Kunde sich meldet. Bei einer Neuregistrierung generiert die Software immer eine Email, die unter anderem zur Zahlung der Lizenzgebühren auffordert. Kunden, die bereits die gewünschte Programmversion schon registriert und die Registrierungsschlüssel vorliegen haben, brauchen diese Gebühren natürlich nicht noch einmal bezahlen und können mit der Registrierung fortfahren. Sie brauchen nur das Formular genau wie im Ihnen bereits vorliegenden Schreiben auszufüllen, dann auf das Schaltfeld "in Zwischenablage kopieren" klicken. Danach erscheinen die Felder zur Eingabe des Registrierungscodes. Ich habe Ihnen per Email das entsprechende Schreiben nochmals in Kopie übersandt. Wir erstatten Ihnen selbstverständlich die nochmals bezahlten Registiergebühren und möchten uns für die Unannehmlichkeiten entschuldigen. Mit freundlichen Grüßen