Geschenke aus der Küche

Geschenke aus der Küche sind ein gern gesehenes Mitbringsel. Für mich ist es immer etwas ganz besonderes, wenn uns die Verwandten und Freunde etwas selbst Gekochtes aus ihrer Küche mitbringen. Leckere kleine haltbare

Eulentasche Anleitung

Mein Eulentäschchen (Eine Anleitung, wie eine Eulentasche gehäkelt wird)
 

In meinem Wollrestekorb fanden sich noch einige schöne Garnreste genau richtig für eine Tasche. Ein Eulentäschchen sollte es werden, wunderbar geeignet für die Handarbeit auf Reisen. Am Schluss der Anleitung erkläre ich die verwendeten Häkelmaschen.

Jeans-Upcycling Weste

Alte Jeanshosen sind einfach zu schade zum wegwerfen. Daher ist Upcycling genau das richtige. Eine Weste soll es werden. Wir haben einen Westenschnitt unisex verwendet. Hier zunächst ein Foto vom Ergebnis.Jeansweste.jpg

Rauhnächte - Zwölf heilige Nächte

Rauhnächte zwischen den JahrenRauhnächte auch Lostage genannt,  sind Zwölf Nächte zwischen den Jahren, also vom 21. Dezember bis 6 Januar, vom Thomastag, dem kürzesten Tag des Jahres bis zu heilige 3 Könige bzw. 24. Dezember bis 6. Januar, ohne Silvesternacht.

Kirchenjahr

Kirchenjahr HerrenfesteKirchenjahr  auf Latein: annus ecclesiasticus oder annus liturgicus, liturgisches Jahr

Sommerzeit und Winterzeit

Sommerzeit.jpgSommerzeit und Winterzeit

Merkspruch: Im Sommer wird die Gartenbank vors Haus gestellt, im Winter hinter das Haus.

Hundertjähriger Kalender

100jährigerKalender.jpgHundertjähriger Kalender

Im Rahmen der Recherchen zum Thema Kalender bin ich auch auf den 100jährigen Kalender gestoßen.

Verfasser war Mauritius Knauer, Abt des Zisterzienserklosters Langheim bei Lichtenfels/Oberfranken vom 1649 bis 1664.
Im Vorwort heißt es in einer Abschrift aus dem Jahr 1654:

Rhabarber-Muffins

Muffins Grundrezept + Rhabarber

Upcycling: Das zweite Leben eines Regenschirms

Regenschirm UpcyclingAus Alt mach Neu:

Das zweite Leben eines Regenschirms als Hobo Shopping Bag

Seiten